© Roland Halbe

 

Planstadt Ludwigsburg

Dinge können ein Menschenleben überdauern. Was geschieht dann mit ihnen? Viele werden entsorgt, einige weiter- oder umgenutzt. Ausgewählte Stücke finden als historische Zeugnisse Aufnahme im Museum. Das Ludwigsburg Museum bewahrt rund 25.000 Sammlungsstücke zur Kulturgeschichte Württembergs. 500 davon zeigt die Ausstellung über die 300-jährige Geschichte der Planstadt. Welche Vorstellungen und Bewertungen haben den Aufbau der Sammlung und die Auswahl der Ausstellungsstücke bestimmt? Was erzählen die Exponate über die Stadt, ihre Geschichte und ihre Bewohner? Die Ausstellung fragt nach Ideen und Visionen für die Gestaltung der Stadt, nach deren Urhebern, aber auch nach denen die diese Pläne durchkreuzten. Willkommen im Museum! Machen Sie sich ein Bild von Ludwigsburg.